Bei unseren Ladys wollte Fortuna dieses Jahr uns beim besten Willen nicht behilflich sein. Unser Sportwart meinte heute zu uns, dass wir es schaffen könnten, da die Gegner nicht so stark wären. Aber da war das letzte Wort mit Fortuna noch nicht gesprochen. Und so kam es wie es kommen musste, Fortuna schlug sich auf die Seite der Gegner. Obwohl unsere beiden Neuaubinger Frauen heute in Top-Form und mit 415 Holz für Annett Krause und 412 Holz für Peggy Fötsch, unsere Ladys mit einem Endstand von 1595 : 1570 Holz, dank einer starken Mannschaftsleistung vom BSV, abermals geschlagen geben mussten.

Dennoch blicken wir Mädels positiv in die nächste Saison. Unsere Devise: wir geben unser Bestes, egal wo und in welcher Liga, den jedes Spiel motiviert uns wieder aufs Neue.

Zum Schluss:

Die letzten beiden Spiele von der 2. und 4. Mannschaft sind aufgrund der Entwicklung vorerst auf Eis gelegt. Würden aber die Tabellenentwicklungen ihrer Ligen nicht weiter beeinflussen.