In der Woche vom 29. Juni bis 3. Juli gab es für die Kids der Mittagsbetreuung der KiSS Neuaubing eine ganz besondere Projektwoche. Während wir dank eines Sahara-Hochs über Deutschland wunderbares Wetter hatten, veranstalteten KiSS-Leiterin Hannah und FSJler Till drei kleine Aktionstage mit den Grundschulkindern von der Schäferwiese.

Am Montag ging es zum „Alpaka Beach“, einer Beachvolleyball/-soccer-Anlage bei Alling. Unter strahlend blauem Himmel konnten wir neben dem Fußball- und dem Volleyballfeld – beides natürlich mit feinstem Sand als Untergrund – auch noch diverse andere Attraktionen genießen. Da waren die stets besetzte Seilbahn, eine Boulderwand und nicht zu vergessen, die hauseigenen Alpakas. Nachdem wir also mit dem Bus dorthin gelangt waren und sich alle ein wenig umgesehen hatten, gab es mit allen 19 Kindern ein gemeinsames Volleyballtraining unter der Anleitung von Hannah. Als dieses dann nach einer guten dreiviertel Stunde vorüber war, durften sich die Kids wieder frei auf dem riesigen Gelände austoben. Einige nutzten diese Zeit um sich bei der Hitze ein Eis zu gönnen, eine kleine Wasserschlacht zu veranstalten oder einfach nur um jede Menge Bilder zu schießen. Um 16 Uhr war es dann auch schon wieder vorbei und alle wurden zufrieden und erschöpft von ihren Eltern abgeholt.

Der Mittwoch war mitunter der heißeste Tag der Woche und diesen nutzten wir mit einem Ausflug ins Germeringer Schwimmbad genau richtig. Nachdem wir mit dem Bus angekommen waren, ging es darum sich möglichst schnell umzuziehen und sich im kühlen Becken vor der Hitze zu retten. Neben einem Wellenbad galt es auch einen Sprungturm sowie die Rutsche zu erkunden. Es wurde fleißig getobt, gesonnt, gelacht und selbstverständlich wieder Eis gegessen. Während Hannah, eine hilfsbereite Mutter und Till wieder alle Hände voll damit zu tun hatten auf alle 19 Kinder gleichzeitig aufzupassen, schwammen, rutschten und sprangen diese um die Wette, wobei wieder zahlreiche tolle Schnapsschüsse entstanden. Gegen 16 Uhr gingen dann alle ein Stückchen brauner nach Hause.

Am Freitag gab es für die Kinder eine Zumba-Party und diese bildete auch den Abschluss unserer Beach Week. Hierzu luden wir die Zumba-Instructorin Beatrice zu uns ein. In der Turnhalle der Grundschule an der Schäferwiese bot sie den Kids ein Programm, von dem alle hellauf begeistert waren. Dabei lernten die Kinder – ob Männlein oder Weiblein – zahlreiche Choreographien in einer Wahnsinns Geschwindigkeit. Und deshalb hatten sie sich zur Pause auch ein paar eisgekühlte Kinder-Cocktails verdient. Nach der Pause wurde weiter getanzt und einige Lieder später war leider auch schon alles wieder vorbei. Zur Stärkung gab es dann noch einen Obstsalat, bevor alle Kinder nach Hause gingen.