UNSERE KURSE EXCLUSIV FÜR ESV-FITNESSMITGLIEDER:

Fit in die Woche Montag 11:00 – 11:30 Uhr, Schulungsaum
Fit ins Wochenende Freitag 10:30 – 11:30 Uhr, Schulungsraum
Ziel:  
Für einen guten Start in die Woche bzw. ins Wochenende wird auf die aktuellen Beschwerden, Problemzonen und Wünsche der Teilnehmer eingegangen.
Inhalt:  
Abwechslungsreiches Ganzkörpertraining mit den Schwerpunkten Lockerung, Koordination, Kräftigung und Dehnung.
   
Bauchexpress Montag 18:00 – 18:30 Uhr, kl. Kraftraum
Ziel:  
Für alle, die wenig Zeit haben und trotzdem viel möchten: ein optimales Training für die bekannte Problemzone “Bauch”
Inhalt:  
Alle Bauchmuskelzonen werden in 30min durch dynamische und statische Kräftigungs- und Stabilisierungsübungen beansprucht.
   
Athletiktraining Dienstag 20:00 – 22:00 Uhr, gr. Kraftraum
Ziel:  
Einführung in Gewichtheben und Kraftdreikampf/Powerlifting
Inhalt:  
Technikerlernung von Reißen, Stoßen, Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben
   
Koordinationszirkel Mittwoch 10:30 – 11:15 Uhr, ESV Halle Süd
Ziel:  
Erhalt und Verbesserung von Standsicherheit, Gleichgewicht, Stabilität und Koordination.
Inhalt:  
Der Kurs beginnt mit Balanceübungen ohne Geräte, Cross Over Übungen oder Ballspielen. Anschließend folgen Übungen an ca. 16 Stationen mit verschiedenen Geräten (Bodenmatten, Therabändern, Flexibar, etc.). Die einzelnen Übungen wechseln wöchentlich, damit keine Langeweile entsteht und der Körper immer wieder neuen Reizen ausgesetzt wird.
   
maxxF– maximale Fitness Mittwoch 18:15 – 18:45 Uhr, kl. Kraftraum
Ziel:  
Maximale Fitness, maximale Kraft und maximale Flexibilität – in 30 Minuten zum Erfolg. Gesundheitsorientiertes Training für Fitnessmuffel und Fitnessbegeisterte sowie Basiskrafttraining für Sportler aller Disziplinen.
Inhalt:  
Ausschließlich Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, bei denen die Position gehalten wird oder die Bewegung langsam abläuft – zur Ausführung ist nur ein solider Boden bzw. eine Matte nötig.
Besonderheit: Die Muskulatur baut in den maxxF-Positionen eine besonders hohe Spannung auf – das bedeutet höchste Trainingsintensität. „Wenn eigentlich nichts mehr geht, dann geht doch noch was“
   
Functional Training Mittwoch 19:30 – 20:30 Uhr, kl. Kraftraum
Ziel:  
Stabilisierung und Kräftigung des ganzen Körpers.
Inhalt:  
Functional Training nützt den eigenen Körper als Trainingsgerät. Dabei werden nicht nur einzelne Muskeln isoliert angesprochen, sondern ganze Muskelketten. Durch intensives und variables Intervalltraining wird das Workout hoch effizient und abwechslungsreich, was die Pfunde purzeln lässt. Abgerundet wird die Trainingseinheit mit einem „workout of the day“, bei denen verschiedene Übungen in einem Mini-Zirkel zusammengefasst werden. Durch musikalische Untermalung und abwechslungsreiche Übungsauswahl kommt der Spaß am Training fast von allein. Lass dich vom Training des 21. Jahrhunderts anstecken!
   
Bodypower Donnerstag 09:00 – 09:50 Uhr & 10:00 – 10:50 Uhr, Ballettsaal
Ziel:  
Schulung des Gleichgewichtssinnes und Stärkung der Muskulatur.
Inhalt:  
Ein Ganzkörpertraining für alle Altersstufen. Langhanteln werden mit verschiedenen Trainingsgeräten (z.B. Bänder und Pads) kombiniert. Durch die Wahl der Gewichte, kann jeder selber entscheiden wieviel ihm gut tut. Damit keine Langweile aufkommt, werden unterschiedlichste Übungen wöchentlich variiert. Los geht’s mit einem Warm-up, gefolgt vom Krafttraining und zum Abschluss wird die beanspruchte Muskulatur gedehnt. Bei guter Musik und guter Laune beginnt der Donnerstag optimal.
   
Kraftausdauerzirkel Donnerstag 20:30 – 22:00 Uhr, kl. Kraftraum
Ziel:   
Erlangung von Kraftausdauer und Koordination.
Inhalt:  
Übungen an den vorhandenen Geräten sowie mit Kurzhanteln oder Mattenübungen mit einer Dauer von 75 Sekunden (2 Runden). Im Anschluss erfolgt ein Dehnprogramm.  
   
Strechtexpress Donnerstag 11:00 – 11:30 Uhr, Schulungsraum
Ziel:  
Dehnung und Entspannung verkürzter Muskeln und Blockaden.
Inhalt:  
Variierende Dehnungs- und Lockerungsübungen werden bei entspannter Musik im Stehen, Sitzen und Liegen durchgeführt. Zum Schluss erfolgt eine kurze Entspannungseinheit.
   
Viel Spaß wünscht Euch
Euer ESV – Trainerteam