Am Samstag, den 04.05.2019 waren wir nicht nur auf dem Bundesbreitensportlehrgang vertreten, sondern besuchten auch ein Seminar zur Verlängerung unserer Jugendleiterkarten. Die Münchener Sportjugend bot eine Fortbildung zum Thema „Prävention sexueller Gewalt im Sportverein“ an. Durch dieses hoch brisante Thema führte Parvaneh Djafarzadeh vom Verein AMYNA, der sich für den Schutz von Mädchen und Jungen vor sexueller Gewalt einsetzt. Durch die Teilnahme an diesem höchst informativen Seminartag konnten unsere Trainer Andreas Hundt (1. Dan), Thomas Überfuhr (3. Dan) und Liane und Anna Urban (1. und 3. Dan) zum einen ihre Jugendleitercard verlängern, wurden aber auch gleichzeitig für dieses wichtige Thema sensibilisiert. Denn Sportvereinen kommt beim Schutze von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt eine große Verantwortung zu, sodass ein entsprechendes Wissen bei Trainern und Jugendleitern von großer Bedeutung ist.