die Hallensperrung betrifft nur die rechte Sporthalle. Der Sportbetrieb in der linken Sporthalle kann wie gewohnt stattfinden.